Warum Bio?

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von MissPatty, 28. Januar 2015.

  1. Gast6772

    Gast6772 Guest

    Und in die Plastiktüte wird meist auch was anderes gepumpt als einfache Luft
     
  2. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Ganz ehrlich...hab heute Morgen im Auto im Radio auch was von "Bio" mitbekommen

    Z. B. im Bio-Müsli dürfen bis zu 5% nicht-Bio-Sachen rein (meist sind dies Nüsse/Früchte/etc.)

    Was soll der pups bitte (wollte eigentlich scheiß schreiben...mach ich aber nicht!)

    WENN Bio, dann bitte komplett.
     
  3. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    Ja, Das sehe ich auch so, dass Plastik auch Chemie ist, aber da man kaum etwas ohne Plastik bekommt, dann doch lieber eine Banane, die noch eine eigene Schale hat, die ich nicht mitesse.
     
  4. Happyleins

    Happyleins Komplett und HAPPY!

    Beiträge:
    253
    Mein Mann kommt aus dieser Branche - ich kann dazu nur sagen, dass BIO nicht überall drin ist wo es drauf steht! Leider! Ich kaufe trotzdem immer Bio-Bananen für die Kinder. Und habe hier eine Bio-Gemüsekiste abonniert, wenn mein Garten brach liegt. Ich meine auch, dass speziell das Gemüse besser schmeckt.

    Zudem habe ich das Glück das Schwein zu "kennen", dass den ganzen Winter auf unserem Tisch landet. Ebenso wie die Pute... Ich kann sie mir im Herbst aussuchen - direkt auf der Alm, die eine halbe Geh-Stunde von uns weg ist und auf meinem Kinderwagenweg liegt. Meine Kinder streicheln also sozusagen ihr Fleisch im Sommer. Zudem haben wir selber Ziegen, die wir zum Fleischverzehr schlachten lassen. Die Kinder wissen das und gehen damit um, als wäre es das normalste der Welt. Eier kommen direkt vom Bauern vor Ort. Und Käse direkt aus der Sennerei.

    Aber dieses Privileg hat nicht jeder und in der Stadt würde ich ehrlich gesagt auch eher auf Bio achten - auch wenn nicht überall Bio drin ist, wo es drauf steht. Da wäre mir die Meinung meines Mannes egal und ich würde nach Gewissen handeln und kaufen... Denn Fakt ist - Bio-Bauern haben höhere Auflagen und auch höhere Kosten - und das Erzeugnis - auch wenn nicht vollends BIO - ist allemal besser als alles andere aus Massenhaltung!
     
  5. MissPatty

    MissPatty

    Beiträge:
    5.148
    In Deutschland und vielleicht auch in den umliegenden Ländern (da kenne ich mich nicht aus) sind die Auflagen hoch aber nicht in anderen Ländern... Da haben sogar die deutschen konventionellen Bauern höhere Auflagen.

    Ich kaufe die Sachen wenn auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen... Da gibt es kein Plastik. Entweder kommt es direkt in mein Korb oder wie die Tomaten zB in einer kleinen Papiertüte.
     
  6. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    Bei Gemüse geht das ja meist ganz gut ohne Verpackung. Aber bei Käse oder Wurst hört es schon auf. Da bekommt man einfach nichts ohne Plastik. Das finde ich total blöd. Ich würde auch mit meiner eigenen Dose hin gehen und mir was einpacken lassen, aber das dürfen wir in Deutschland ja nicht.
     
  7. Sternchen

    Sternchen Joshua's Mommy

    Beiträge:
    4.256
    Echt nicht???? Wie blöd.
     
  8. Biene1987

    Biene1987 Das 2te Wunder ist unterwegs!

    Beiträge:
    7.863
    Wieso darf man das nicht?
     
  9. Kniffel

    Kniffel * * *

    Beiträge:
    4.546
    Ich glaub man darf keine fremden Sachen hinter die Theke nehmen wegen der Hygienevorschriften.
    Du könntest also höchstens vor der Tür umpacken. Dann hat man zwar den Müll nicht daheim, aber er ist trotzdem entstanden
     
  10. Sternchen

    Sternchen Joshua's Mommy

    Beiträge:
    4.256
    Das macht ja dann keinen Sinn. Ich nehm meine Behälter ja grad auch deswegen mit, damit der Plastikmüll gar nicht erst entsteht. Schade ist das!
     

Diese Seite empfehlen