Trinken zur Beikost

Dieses Thema im Forum "Beikost" wurde erstellt von cocosdiva, 1. April 2013.

  1. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Zur Beikost soll ja auch etwas zu trinken angeboten werden. Ich geb ihm meist Wasser.

    Jetzt meine frage: bis wann habt ihr das Wasser abgekocht bzw. bis wann sollte man das Wasser abkochen.
     
  2. Gast8126

    Gast8126

    Beiträge:
    4.541
    Ich würde es schon noch die nächsten zwei, drei Monate ab kochen. Er ist ja noch klein und sein Magen hat mit der Beikost schon genug zu tun. Sobald er so mobil ist, dass eh nichts mehr sicher ist, brauchst du nicht mehr ab kochen.
     
  3. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ok danke, das hilft mir doch schon weiter :)
     
  4. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Trinkt er Wasser? Meine beiden wollten anfangs nie Wasser :( sodass ich dann immer 1/3 sagt auf 2/3 Wasser gemacht habe.. Jetzt trinkt Jasmin aber nun auch Wasser ohne saft. Nicht abgekocht.
     
  5. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.841
    Ich hab bis zum Geburtstag eigentlich abgekocht und jetzt kriegt er aber auch welches "für Säuglingsnahrung" geeignet.

    Lino bekommt auch nur Wasser. Am Anfang hat er echt wenig getrunken und alle sagten schon, ch soll mal Wasser reinmischen und so, aber nach und nach wurde es besser
     
  6. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ja, er trinkt fast alles: Wasser (ok, wenig, aber ja, dann so 10-30 ml), Fencheltee, Anis-Kümmel-Tee und Karottensaft mit Wasser verdünnt.


    Mehr hab ich noch nicht versucht, also Saft etc. soll er erst später bekommen.

    Haben hier auch Wasser - Medium - ist aber auch für Säuglingsnahrung geeignet (das Wasser von tip)
     
  7. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Aber Beikost heißt ja neben dem stillen. Da reicht doch die MuMi völlig aus.
    Die Vordermilch ist ja Durststillend.
    Sophia mochte anfangs auch kein Wasser. Kein Wunder MuMi ist auch total Süß.
    Nun sag ich ihr immer, dass Wasser "cool" und "gesund" ist, dann trinkt sie es :D
     
  8. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ja das ist nur klar, nur bekommt er ja keine vor-/mittel-/nach- oderxwas auch immer für eine. Durch das abpumpen ist ja alles "vermischt"

    Er trinkt auch nicht sehr viel (und Tee bekommt er nur wenn ich der Meinung bin, er hat Probleme beim käckern.

    Aber manchmal mag er halt nach dem Brei nicht noch was trinken, oder eben keine mumi trinken. Und da wollte ich halt wissen wie das ist ;)
     
  9. Gast6772

    Gast6772 Guest

    Abkochen muss man nur Leitungswasser und Aug nur dann, wenn sie auf älteren Leitungen kommen. Mineralwasser hat nicht.
     
  10. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Mineralwasser hab ich ihm noch nicht gegeben (hat halt Kohlensäure - Medium), koche das Leitungswasser ab. Unsere Rohre sind zwischen 10 und 50 Jahre alt...keine Ahnung
     

Diese Seite empfehlen