Stillen ja - nein

Dieses Thema im Forum "Stillen" wurde erstellt von Gast8677, 8. Juli 2011.

  1. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    Du machst nichts falsch. Tropf ihm ruhig täglich einen Tropfen Muttermilch in jedes Nasenloch. Die Antikörper können nur da wirken, wo sie auch hinkommen. Also in der regel nur auf den verdauungstrakt. Aber wenn Du sie in die Nase bringst, wirken sie auch dort.
     
  2. Biene1987

    Biene1987 Das 2te Wunder ist unterwegs!

    Beiträge:
    7.863
    Also nach den anfänglichen Schwierigkeiten war das immer so das wenn ich Emily z.b. links angelegt habe es recht regelrecht rausgespritz ist. Zuerst gespritzt (bis zu einem Meter) und dann voll rausgesickert. Und dann war sie auch immer satt nach einer Brust und ich hatte noch eine volle...
    Später hat sich das auch eingependelt und würde besser.
    Klar nur wenn wieder so viel Milch ist. Dann würde ich eben die zweite Seite ab und ab austreichen. Nur ab und an.
    Emily will ja auch nicht 5 mal am Tag ein Glas Milch :)
     
  3. Wüstenrose

    Wüstenrose Tief im Herzen

    Beiträge:
    740
    So würd ichs auch machen. Ist ja nur gut, kann man nichts falsch machen.
    Warum die Milch verschwenden wenn noch ein Kind da ist und das Immunsystem immernoch im Aufbau ist.
    Und grad wenn sie Krank werden sollte ist es doch einfach nur perfekt.
     

Diese Seite empfehlen