Nähmaschine

Dieses Thema im Forum "Nähecke" wurde erstellt von cocosdiva, 9. Juni 2015.

  1. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Verratet ihr mir, welche Nähmaschine ihr habt?

    Wie ist die, wie läuft sie, ist sie eine zicke oder nimmt sie auch z.b. billig-Garn?

    Wie einfach ist es, das füsschen zu wechseln, wie einfach ist das wechseln vom Garn

    Bin gespannt
     
  2. Cherrypie

    Cherrypie Glücklich mit Lieb-hab-Bär ;-)

    Beiträge:
    2.917
    Ich hab ne Bernina 750 qe. Die ist eine richtige Zicke. Der darf man nur mit Qualitätsgarn kommen, sonst zickt sie massiv rum. Ist auch nicht wirklich was für Anfänger, die keine Lust haben viel nachzulesen.

    Dann hab ich die gritzner tipmatic 6152. leider hab ich noch nicht viel damit gemacht, kann noch nicht wirklich was sagen. Tatsache ist jedoch, dass die durch Leder und Jeans näht wie durch Butter.

    Und dann die overlock gritzner 788. wenn man mal die typische einfädelproblematik überwunden hat, ist sie super. Da hab ich günstiges overlockgarn gekauft und bisher nie Probleme gehabt.
     
    cocosdiva gefällt das.
  3. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    Ich hab eine kleine Nähmaschine. Eine Brother Innovis 20. Meist ist die echt pflegeleicht. Aber manchmal reißt billiges Garn. Aber da kann eben einfach am Garn liegen. Insgesamt bin ich damit total zufrieden. Sie hat nicht viele Zierstiche, aber ich benutze selten welche uns alles, was ich brauche, hat sie.
     
  4. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    Ach ja, Stickmaschine ist die Brother 750e. Die ist eine super Zicke.

    Overlock ist auch eine Brother, aber eine alte, die es nicht mehr gibt. Nummer weiß ich gerade nicht auswendig. Aber sie ist total Pflegeleicht, wenn man sie frei von Fusseln hält.
     
  5. MissPatty

    MissPatty

    Beiträge:
    5.148
    Ich hatte erst ne günstige AEG, zum Anfang gut aber irgendwann ging es nicht mehr.
    Momentan hab ich eine Brother von meiner Schwester und bin richtig begeistert. Spare jetzt auf eine eigene, wird entweder eine Brother oder Bernina.
    Außerdem hab ich zum Geburtstag eine günstige Overlock bekommen, erfüllt voll und ganz ihren Dienst.
     
  6. Sternchen

    Sternchen Joshua's Mommy

    Beiträge:
    4.256
    Ich habe eine sehr günstige Brother und finde sie absolut zufriedenstellend. Hätte ich von so ner billigen Maschine jetzt nicht gedacht.
     
  7. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Billig muss ja nicht immer schlecht sein!

    Ich liebäugele mit einer toyota. Die ist nicht all zu teuer und schafft auch dicke stofflagen, laut Bewertungen, völlig problemlos

    Hm...ansonsten bernina oder Brother...aber die sind wieder was teurer
     
  8. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.464
    @Sternchen die kleinen Brother ( Innovis 10 und 20) waren hier Testsieger bei Stiftung Warentest als ich meine gekauft habe. Ich bin auch Brother Fan. Auch der Service war bislang immer spitze.
     
  9. Cherrypie

    Cherrypie Glücklich mit Lieb-hab-Bär ;-)

    Beiträge:
    2.917
    Ich würde mich erst an den Fakten orientieren, also was brauche ich ( Zierstiche, durchstichkraft, Qualität, etc. ) und dann gucken welche Maschinen dafür in Frage kommen.

    Wenn du die Entscheidung zuerst mit dem Geldbeutel triffst, ärgerst du dich vielleicht hinterher. Ich hab auf meine bernina 5 Jahre lang gespart und es war jeden Tag Wartezeit Wert!
     
    cocosdiva gefällt das.
  10. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Das ist es ja. Ich brauche keine Zierstiche etc. hab ja jetzt nur Gradstich und Zickzack. Das reicht mir jedoch. Alles an "mehr" ist Luxus...und "mehr" hat jede andere Maschine

    Mir geht's darum, dass die dicke Sachen nähen kann, ohne Mucken auch mal über knubbel kommt und das die einfach zu bedienen ist.
     

Diese Seite empfehlen