Hebamme :(

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft" wurde erstellt von Mary, 3. August 2014.

  1. Mary

    Mary

    Beiträge:
    9.342
    Gsd wird das bei uns im kh überhaupt nicht so gemacht. Auch gibt's hier nicht so schnell ne pda
     
  2. Banky

    Banky Befehlsempfänger Administrator

    Beiträge:
    4.354
    Das ist der gleiche Dreck wie die übereilte Empfehlung der Reproduktionsmedizin oder der inflationäre Zuwachs an Frühgeborenen-Intensivstationen. Alles reine Geldschneiderei.

    @Sternchen78: Ich finde klasse, dass Du dich da durchgesetzt hast. Im Normalfall vertraue ich meinem behandelnden Arzt und denke, dass er das Bestmögliche für mich und nicht für seinen Geldbeutel will. Man sollte da vielmehr auf sein eigenes Gefühl vertrauen.
     
  3. Kicher

    Kicher

    Beiträge:
    792
    Sternchen78, das finde ich auch total mutig von Dir, dass Du Dich da durchgesetzt hast.
    Ich kann gar nicht sagen, wie ich in so einem Fall gehandelt hätte.
    Da ich durch Mamas Beruf ja eh anders "gepolt" wurde und gar nicht weiß, wie man reagiert, wenn man in der Materie nicht so drin ist und nicht weiß, dass es oft nur an der Ungeduld und dem Profit liegt, dass Frauen zum KS gedrängt werden.
    Ich meine man muss sich nur die Statistik anschauen, dass es immer mehr KS Geburten gibt, können Frauen denn heute weniger gut ne Geburt schaffen als früher? Wohl nicht. Da stimmt also was nicht und die Müttersterblichkeit steigt auch mit steigender Anzahl der KS, das ist doch echt bedenklich.
    Ein KS ist wirklich nur ganz selten nötig, wenn eine Frau z.B. eine Wehenschwäche hat oder mit der SS oder dem Kind irgendwas nicht ok ist oder die Mutter körperliche Probleme hat. Aber wenn alle gesund und fit sind, ist es im Normalfall nicht nötig. Jede Frau ist dafür gemacht ein Kind auszutragen und ein Kind auf natürlichem Weg zu gebären. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die Natur es ja so toll alles eingerichtet hat, das ist ja alles bis ins letzte Detail so durchdacht, ein Baby wächst so perfekt und mit allem drum und dran im Bauch der Mutter und bei der Tatsache, wie das Kind geboren wird, soll die Natur geschlampt haben und einen ungünstigen Weg gewählt haben??? Sehr unwahrscheinlich, wenn man das Ganze betrachtet, was einfach bis ins kleinste Detail so perfekt ist!
     
  4. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Wir pfuschen der Natur aber oft genug ins Handwerk...und das schon in der ss. Wo dran liegt es sonst, dass die Kinder immer größer und schwerer werden bei der Geburt? Die Mutter bzw. der Geburtsweg wird deswegen aber nicht proportional breiter.

    Es ist also nicht nur die Natur die da mitspielt.
     
  5. Kicher

    Kicher

    Beiträge:
    792
    Ich bin mir gar nicht mal so sicher, dass es tatsächlich so ist, dass die Kinder so viel schwerer und größer werden, also laut meiner Mutter ist das gar nicht der Fall, wir werden ja alle immer größer und entsprechend auch breiter. Dass Kinder jetzt soo riesig sind, ist im Schnitt wohl gar nicht so.
    Was halt öfter ein Problem ist, wenn die verschiedenen "Rassen" sich mischen, also ne zarte schmale Asiatin mit nem großen und kräftigen Deutschen ein Kind bekommt, da ist es dann problematisch.
    Marius war zwar relativ schwer mit seinen 3.825 g aber er war auch entsprechend lang mit 56 cm, dass sich das wieder ausgeglichen hat und ein langes Kind ist ja im Becken kein Problem, sein Kopf war mit 34,5 cm nicht sonderlich dick. Sein Papa war bei weniger Länge deutlich schwerer bei der Geburt mit knapp 4,5 kg auf 53 cm. Also ist hier von einer Generation zur anderen das Kind im Grunde wieder zierlicher geworden. In meiner Familie liegen die Kinder alle so im Normbereich, da war kein extra großes Kind dabei und es sind echt inzwischen viele (Omi hat 9 Kinder und 14 Enkel und einen Urenkel inzwischen :))
     
  6. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ja das stimmt was das "mischen" angeht.

    In den letzten 10 Jahren ist der Durchschnitt des Gewichts von Neugeborenen um 200g gestiegen (von 3.300 auf 3.500)

    Das ist eine Steigerung von 6% (und das nur in den letzten 10 Jahren ;))
     
  7. Banky

    Banky Befehlsempfänger Administrator

    Beiträge:
    4.354
    Gerade kam die Meldung, dass Gesundheitsminister Gröhe das Kostensystem grundsätzlich ändern möchte. Zukünftig sollen für Probleme bei der Geburt nicht mehr die Haftpflichtversicherungen der Hebamme zuständig sein, sondern die Krankenkassen. Natürlich nur, solange man der Hebamme keine Fehler vorwerfen kann. Dies wäre in meinen Augen eigentlich der Normalzustand. Meine Versicherung ist doch im Regelfall nur zuständig, wenn ich Mist mache und nicht für ein auftretendes Berufsrisiko. Wenn ich mit einem Dienstwagen durch die Gegend gondele ist doch auch nicht meine Haftpflichtversicherung zuständig.

    Es ist natürlich logisch, dass die Kassen die steigenden Kosten auf die Mitglieder, sprich uns, abwälzen würden. Da Geburten aber nun mal die gesamte Gesellschaft betreffen und auftretende Probleme bei der Geburt nunmal gesundheitl. Probleme mit sich führen können, ist das meiner Meinung nach der richtige Ansatz.
    Und selbst wenn man sämtliche Versicherungsbeiträge der Hebammen auf alle Versicherten aufteilen würde, wäre die Erhöhung wohl nicht wirklich spürbar.

    Aber die Kassen haben schon mit Widerstand gedroht. War klar.
     
  8. Kicher

    Kicher

    Beiträge:
    792
    Ist ja auch z.B. so, dass die privaten KVs Frauen teuer verischern als Männer, weil Frauen eben Kinder bekommen können und das immer teuer ist.
    Dabei betrifft das doch auch alle, denn zu der schwangeren Frau gehört ja auch ein Mann, der das Kind gezugt hat, ich finde das alles irgendwie so schlimm. Dass das immer keiner einsehen will, dass es uns alle betrifft und nicht nur die, die gerade schwanger sind oder es noch werden wollen. Wir brauchen doch Nachwuchs.
     
  9. Banky

    Banky Befehlsempfänger Administrator

    Beiträge:
    4.354
    Das war bis vor gar nicht allzu langer Zeit so, ist aber vorbei.
     
  10. Kicher

    Kicher

    Beiträge:
    792
    Ah ok, das war mein letzter Stand und ich fand das voll die Frechheit.
     

Diese Seite empfehlen