Geburtstagsbuffet selber stemmen

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von cocosdiva, 2. Februar 2014.

  1. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Markus hat ja dieses Jahr runden Geburtstag und wir werden ca. 30 erwachsene und 10 Kinder hier haben

    Das ganze soll im Garten stattfinden (50-Personen-Zelt und biertisch-Garnituren sind bereits bestellt/gemietet)

    Jetzt die Frage zum Buffet. Es soll nichts ausgefallenes werden, einfach, lecker und für jeden was dabei. Und natürlich von den Vorbereitungen her nicht zu aufwändig.

    Bisher sieht meine liste wie folgt aus:

    1-2 Bleche Kartoffelpizza

    Gemischter Salat
    2 x Dressing (Essig/Öl & Jogurt)
    Nudelsalat (mit majo)
    Kartoffelsalat (mit Brühe)
    Tortellinisalat (mit Jogurt/majo)
    Tomate/Mozzarella

    Ca. 60 kleine schnitzelchen
    Ca. 60 Frikadellchen
    Kalte Bratenplatte
    gefüllte Putenbrust (kalt oder warm?)
    Gulaschsuppe
    Kartoffelgratin


    Partybrötchen/Baguette
    Kräuterbutter
    Knobibutter

    Oreo-mascarpone-Creme
    2 Kuchen
    Muffins


    Was würdet ihr ändern/streichen/dazunehmen...

    Ich dachte, sowohl die Suppe, als auch die Schnitzel/Frikadellen/der kalte Braten, kann weit vorher hergestellt und dann eingefroren werden.

    Die Salate und die Nachtische/Kuchen werden am Tag vorher gemacht.

    Was meint ihr?
     
  2. Kniffel

    Kniffel * * *

    Beiträge:
    4.546
    Ich würde Salate und Kuchen von den Leuten mitbringen lassen und abends dann grillen.
    Aber eure Planung hört sich gut an.
     
  3. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Grillen war ich auch am überlegen, aber 1. müsste dann einer immer am Grill stehen und 2. soll das ganze um 14 Uhr beginnen und wird wohl, durch die Kinder, bis ca. 19 Uhr gehen

    Und es soll halt an den Tag relativ wenig Arbeit machen ;)
     
  4. Sternchen

    Sternchen Joshua's Mommy

    Beiträge:
    4.256
    Hoert sich alles super an!

    Ich wuerde noch dazu nehmen:

    -Teufelseier ( die kommen immer super an!!!)
    -Einen selbstgemachten Dip mit Chips ( sag mir Bescheid falls du das in Betracht ziehts, ich hab super Rezepte fuer Partydips)
    -Kaese-Oliven-Gemuese-Spiesschen

    Das sind so meine typischen Partyleckereien :)
     
  5. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Gefüllte Eier war ich am überlegen (kann ich die am Tag vorher fertig machen?)

    Dips hören sich gut an...bin offen für deine Rezepte!!! (Ich liebe ja noch immer die selbstgemachte Butter!!!)
     
  6. Gast6772

    Gast6772 Guest

    Du kannst die Eier kochen und aushöhlen und die Füllung fertig machen. Muss dann einzeln in Kühlschrank abgedeckt, brauchst nur noch vorher einspritzen.

    Schweine bzw Putenbraten kalt ist immer gut.

    Ansonsten noch etwas Aufschnitt und Rohkost mit Tzaziki.

    chicken Wings schmecken auch kalt
     
  7. Sternchen

    Sternchen Joshua's Mommy

    Beiträge:
    4.256
    Oh toll, freut mich ja immer sehr wenn ich meine Rezepte unters Volk bringen kann!

    Also die gefuellten Eier wuerde ich persoenlich am eigentlichen Partytag machen! Sind halt Eier...

    Ich habe einen ganz tollen Chicken-Buffalo-Dip. Dafuer braucht man eine Buffalo-Gewuerzmischung. Gibts die bei euch in Deutschlanbd? Wenn nicht, koennte ich wohl zwei Tuetchen in nen gepolsterten Umschlag stecken und dir schicken. Wann ist die Party?

    Rezept:
    -Huehnchenbrust
    -Frischkaese
    -Reibekaese ( Cheddar oder Gouda)
    -Buffalogewuerz
    - Sauerrahm
    -Bruehpulver oder Wuerfel

    Zubereitung: Die Haehnchenbrust in Bruehe kochen. Aus dem Wasser nehmen und kleinschneiden. In eine Schuessel umfuellen. Alle anderen Zutaten dazu und dann im Mixer alles glatt puerieren. In eine Auflaufform fuellen, etwas mehr Kaese drueber unbd im Ofen backen. Dazu am besten Tortillachips. Absolut fabelhaft!!!

    Ich hatte vorhin noch nen anderen Dip im Kopf, aber irgendwie ist mir der jetzt entfallen... ich komm bestimmt wieder drauf!
     
  8. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Als die Party ist im September...ist also noch etwas zeit.

    Buffalogewürz sagt mir so garnichts...gibt's hierüber bestimmt unter einem anderen Namen.
    Aus was besteht die Mischung?
    Isst man den Dipp dann heiß, warm oder kalt?

    Kimmy, getrennt aufbewahren und am nächsten Tag reinspritzen (Gott sei dank weiß jeder, das wir vom ESSEN reden!!!) ist ne tolle Idee
     
  9. sonne2412

    sonne2412 September-Mami 2011

    Beiträge:
    1.990
    Kleine, kalte rostbratwürstchen kommen gerade bei den Minis gut an.
     
  10. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.284
    Perfekt...Nürnberger :)
     

Diese Seite empfehlen