Geburtsarten

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft" wurde erstellt von Gast6772, 1. Mai 2012.

  1. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ich gebe zu, ich hab die spinale beim setzten absolut nicht gemerkt...jederzeit wieder!

    Hätte aber bei einer normalen Geburt gerne auf die pda komplett verzichtet (und würde es auch ohne pda jetzt jederzeit versuchen)
     
  2. Gast6772

    Gast6772 Guest

    Hab ich auch gewollt... Aber der Geburtsstillstand hat mich ja zu der Pda gezwungen.
     
  3. Neli

    Neli Bald komplett

    Beiträge:
    735
    Hatte bei der ersten Geburt die PDA durch die Einleitung, fand es nicht schlimm, im Gegensatz zu den Wehenstürmen ohne Pause.

    Bei der zweiten und jetzt dritten Geburt hatte ich keine PDA und auch sonst keine Schmerzmittel.

    Lass es einfach auf dich zukommen.
     
    cocosdiva gefällt das.
  4. Gast1926

    Gast1926 Guest

    Mach ich auch :)
     
  5. Biene1987

    Biene1987 Das 2te Wunder ist unterwegs!

    Beiträge:
    7.857
    Also ich hab ja ne Spritzenphobie, aber nach Stundenlangen Wehen denkt doch kein Mensch mehr über nen Pieks nach

    Hattest du bei Luca Geburtswehen?

    Lass es einfach auf dich zu kommen!
     
  6. Gast1926

    Gast1926 Guest

    Ne bei Luca hatte ich keine Geburtswehen. Da hatte ich gar keine Wehen. An die Übungswehen kann ich mich da auch nicht dran erinnern.

    Ich hab auch Angst vor Spritzen. Und ich möchte es echt erstmal ohne probieren und wenn es dann wirklich, wirklich gar nicht mehr geht, dann mach ich es doch :D
     
  7. Mary

    Mary

    Beiträge:
    9.342
    Icu hoffe so so so sehr das ich diesmal natürlich entbinden kann. Ich möchte keinen Kaiserschnitt mehr. Ich kann mich damit einfach nicht arrangieren :(

    Gesendet von meinem D2403 mit Tapatalk
     
  8. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Mary...ich fände es wichtig sich damit wenigstens auseinander zu setzen und sich mit deiner hebi mal drüber zu sprechen. Du weißt nicht was der Zwerg so vorhat und was auf euch zukommt.

    Ich würde es dir wirklich von Herzen wünschen, eine natürliche Geburt zu erleben (genau das würde ich mir auch wünschen).

    Aber ich finde es gefährlich, völlig ablehnend einem KS gegenüber zu stehen. Auch wenn es aufgrund deiner Vorgeschichte völlig verständlich ist, kann ein KS leben retten.

     
  9. Mary

    Mary

    Beiträge:
    9.342
    Ich weiß icu muss mich unbedingt damit auseinandersetzen. Das ist wichtig und ich hoffe ich kann irgendwie eine etwas positivere Haltung dem gegenüber bekommen. Bisher fällt rs mir schwer. Am 21 habe ich den ersten Termin bei meiner Hebamme dann werde ich das zum Thema machen und Vllt auch ruhig jedes msl drüber reden

    Gesendet von meinem D2403 mit Tapatalk
     
    cocosdiva gefällt das.
  10. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Ich wünsche dir auch das du eine normale geburt haben wirst und haben kannst. Ich hatte ja nie einen kaiserschnitt aber allein der Gedanke daran macht mir Angst.
    Würde mich auch damit auseinander setzen und aber auch mit der hebi über eine spontane geburt sprechen. Eine Freundin von mir hatte zb auch beim 1. Einen kaiserschnitt und bei der 2. Spontan normal entbinden können. Und meine ex Schwägerin will es nun auch beim 2. Normal versuchen. Drücke dir wie gesagt die daumen!!

    Bei mir waren es ja beides spontane schnelle normale Geburten. Bei lia mit pda und bei jasmin ohne... schmerz mäßig fand ich beides nicht ohne, aber beim pressen bei lia wars angenehmer mit pda :) bei jasmin wars dann ja auch eine ambulante geburt.

    Mein Wunsch für meine 3. Geburt ist definitiv wieder Ambulant zu entbinden. Ob mit oder ohne pda werden wir sehen. Vor der spritze Ansich hatte ich keine Angst, weil man da in dem moment nicht an sowas denkt sondern einfach nur will das der Schmerz nachlässt. Und ich habe auch sonst ne extreme angst vor spritzen
     

Diese Seite empfehlen