Frau empfindlich an Brüsten

Dieses Thema im Forum "Der Körper nach der Schwangerschaft" wurde erstellt von manni90, 13. Februar 2012.

  1. manni90

    manni90

    Beiträge:
    9
    Hallo! Ich habe lange überlegt, ob ich die Frage stelen soll. Aber ich trau mich einfach mal, auch wenn ich vermutlich von einigen Damen hier einen auf den Deckel bekommen werde. Also, meine Frau mochte es früher immer sehr, wenn ich ihre Brüste liebkost habe. Seit der Schwangerschaft darf ich sie aber da nicht mehr anfassen. Sie ist sehr empfindlich und oft meint sie auch, ich sei pervers. Wie soll ich das einstufen?
     
  2. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ganz ehrlich...hör auf deine Frau!!!

    In der ss war es grausam wenn man meine nur angeschaut hat...anfassen schonmal garnicht! Es tat einfach nur höllisch weh. (OK, die Aussage "pervers" kann ich jetzt nicht nachvollziehen, das schieb ich einfach mal auf Ihre Hormone ;))

    Aber das geht nach der ss vobei :)
     
  3. j.jung

    j.jung

    Beiträge:
    8
    Da muss ich Cocosdiva zustimmen. Wenn deine Frau an den Brüsten nicht angefasst werden möchte, dann lass es lieber. Als Mann ist das alles schwer nachzuvollziehen, vor allem wenn sie es früher gemocht hat. Aber der Körper verändert sich durch die Schwangerschaft, der Hormonhaushalt spielt verrückt etc. Nimm Rücksicht und sie wird es dir danken :)
     

Diese Seite empfehlen