Erfahrungen mit der Pille Evaluna 30?

Dieses Thema im Forum "Verhütung" wurde erstellt von Bebilicious, 20. Juni 2012.

  1. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Huhu hab heute meine Nachsorge gehabt und meine Frauenärztin hat mir eine probepackung Evaluna 30 mit gegeben und ein Rezept für 3 Monate. Kennt die Pille wer und hat schon Erfahrungen machen können?
     
  2. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
  3. Gast1865

    Gast1865

    Beiträge:
    465
    ich nehm auch die Lamuna 20 :)
     
  4. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    So nachdem ich mich vorhin durch google und die packungsbeilage verunsichern lassen hab. ( hab schoss vor den dummen Nebenwirkungen einer Pille), war ich kurzzeitig am überlegen ob ich nicht doch was hormonfreies probiere.
    Werde aber jetzt die Pille den Monat austesten bevor ich das Rezept einlöse.

    Hab über die Evaluna bisher fast nur gutes gelesen im Gegensatz zu Pillen die man schon öfter gehört hat. Was mich auch zb beruhigt hat ist, das Evaluna eine Pille der 2. Generation ist und die sollen wohl am besten Und harmlosesten sein was zb auch die nebenwirkungen angeht. Ich mach mich jetzt einfach nicht weiter verrückt und warte ab.
     
  5. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.841
    hast du vorher ohne pille verhütet?

    kenne sie leider auch nicht, ahtte vor der schwangerschaft die belara
     
  6. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Ich hatte erst die Pille, die hatte ich ich aber nicht vertragen, dann hatte ich den Ring 2 Jahre oder so und da hatte ich fast alle Nebenwirkungen die man haben kann.. Hab's leider aber nie auf den Ring geschoben und ihn wie gesagt erst nach 2 Jahren abgesetzt.
    Da war Liara dann erstmal in Planung. Nach Liara hat das kondom hergehalten bis Jasmin in Planung war.
    Tja und jetzt war auch wieder Kondom bis gestern.
     

Diese Seite empfehlen