Augen

Dieses Thema im Forum "Der Körper nach der Schwangerschaft" wurde erstellt von Bebilicious, 8. September 2012.

  1. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Huhu, wollte mal fragen wie das bei euch war mit den Augen nach der Schwangerschaft.
    Ich habe vor der Schwangerschaft eine Brille gehabt die aber irgendwie null gebracht hat, deswegen hab ich sie nie getragen. Dann wurde ich mit Liara schwanger und ich hab mit und mit festgestellt das meine Augen schlechter geworden sind. Bin aber erst Ende Juli 2011 zum Optiker (da war ich mit Jasmin grad schwanger 3. Woche oder so, wusste ich aber noch nicht) da wurde festgestellt, das meine Brille die falschen Werte hat und ich war mit einem Auge bei - 1,00 und - 0,65 hornhautverkrümmung und bei dem anderen hatte ich - 0,50 ohne Hornhautverkrümmung. Gut also hab ich neue Gläser bekommen, Brille dennoch nicht regelmäßig getragen, halt im Kino, bei tv sehen und so..
    Seit einer Woche trage ich meine Brille aber jetzt regelmäßig weil ich Kontaktlinsen will (Mike meinte, das das Vorraussetzung dafür ist damit ich sie bekomme!) und weil ich auch merke wie blind ich dadurch ohne Brille bin oO.
    Also war ich beim Optiker und hab mich beraten lassen. Scheinbar war der Optiker nicht so der Bringer, deswegen bin ich heute in ner anderen Apollo filiale gewesen, da wurden alle Tests gemacht und meine Augen nochmal vermessen (wurde in der anderen davor nicht) tja Ergebnis?:
    Rechts: - 2,25 und links: - 2,00 und 0,75 Hornhautverkrümmung! Linsen wurden bestellt und Mittwoch sollen sie da sein und wir werden das einsetzten üben und ich bekomm die Linsen! In dem
    Anderen Apollo wollten die mir - 1,00 Linsen in beide Augen setzen! Dh es wäre die falsche dioptrie. Bin froh nochmal wo andere gewesen zu sein, aber bin erschrocken wie schlecht meine Augen in nur so kurzer zeit geworden sind :(

    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Minka

    Minka

    Beiträge:
    3.277
    Ich bin ein Maulwurf, ich kann nix sehen und erreiche mit Brille allerhöchstens 70% Sehkraft. Hab links -11,5 und rechts -12,5, ohne Brille unmöglich. Kontaktlinsen sind mir inzwischen zu teuer, da die Kasse nix mehr dazu zahlt. Ich hab für eine wirklich gute Brille schon 700,- Euro geblecht und weil man bei solchen Stärken zwei Brillen braucht, könnt ihr euch denken, was ich da ausgegeben habe. Kontaktlinsen sind erstens zu teuer und zweitens bei meinem Beruf eher hinderlich, hab ja 24 Stunden Klimaanlage und ich mag auch nix von der OP in die Augen bekomen, wenns mal spritzt...
     
  3. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    Oje Minka, das Denk ich mir, das das teuer ist!
    Aber das mit dem Beruf und kontaktlinsen kann ich auch voll verstehen! Ich hab wenn wir implantationen hatten auch immer ne Schutzbrille angehabt, einfach weil ich nicht unbedingt den Mist in meinem Auge haben wollte.
     
  4. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ist halt nur die frage, welcher der beiden Optiker annähernd richtig gelegen hat ;)
    Immerhin können die nur vernünftige maße nehmen, wenn du ihnen sagst das ist gut, du kannst es lesen oder eben auch nicht.

    Ich weiß meine Daten leider nicht, aber ich habe auf beiden Augen eine hornhautverkrümmung und bin auf dem linken Auge kurzsichtig und auf dem rechten weitsichtig. Meine Augen haben mittlerweile auch verlernt, gemeinsam zu gucken, so das ich, je nach weite, immer nur mit einem Auge gucke.

    Hört sich komisch an, aber meine Optikerin war auch etwas erschtaunt, das hätte sie bisher erst zwei mal gesehen. (und sie ist schon was älter ;))
     
  5. Cherrypie

    Cherrypie Glücklich mit Lieb-hab-Bär ;-)

    Beiträge:
    2.916
    Wenn du vorher keine Brille getragen hast, das jetzt aber machst, ist es normal, dass die Augen schlechter werden, weil das Gehirn vorher die schlechtere Sicht ausgeglichen hat.
    Dass die Optiker oft falsch messen, hab ich auch schon mitgemacht. Ich hab ne neue Brille bekommen und rechteckige Dinge trapezförmig gesehen, konnte Entfernungen schlecht abschätzen und kaum durch den Wald laufen, weil ich nicht wusste wie weit der Boden weg ist. Das ging auch nach 4 Wochen Brille tragen nicht weg. Der Optiker meinte nur, das läge an mir, weil ich die Brille nicht regelmäßig tragen würde, meine Augen müssten sich erstmal dran gewöhnen. Pustekuchen. Bei 2 Optikern war es dasselbe, bis der Dritte mir endlich mal RICHTIG die Augen ausgemessen hat und meine Brille jetzt auch wirklich passt. Aber erst seit ca. 1 Jahr. Brille bräuchte ich eigentlich schon seit dem ich 18 bin.
    Knappe 12 Jahre zu spät und viele viele Kopfschmerzen später kann ich jetzt endlich normal lesen...

    Ich drücke dir die Daumen für die Linsen, sollten sie nicht passen, geh direkt nochmal hin und beschwer dich, warte nicht zu lange, die kosten schließlich nen haufen Geld, da sollte das auch richtig und gescheit ausgemessen sein!!!
     
  6. Gast8677

    Gast8677

    Beiträge:
    5.598
    Ich hab mit Optikern folgende Erfahrung gemacht:

    Ich war bei einem "einzelhändler" zur Kurzmessung, bei Apollooptik zur Kurzmessung und bei Fielmann ebenfalls zur Kurzmessung.
    So bei den 1. beiden hätte ich für etwas ausführliches einen Termin gebraucht, bei Fielmann hat man sich sofort Zeit gemommen.

    Bei allen 3 Kurztests kamen unterschiedliche aber ähnliche Werte herraus.

    So das ich kurz um zum Augenarzt bin und dessern Werte genommen habe.

    Hatte zu beginn auch super Probleme mit dem laufen aber nach ca 1 Woche war es weg.
    Kommt wohl weil man sich bei einer Hornhautverkrümmung erst einmal dran gewöhnen muss :)
     
  7. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Also von fielmann halte ich persönlich nix!
    War einmal da, ich sollte mich in eine liste eintragen und ggf. würde ich in 2 Std. dran kommen, könnte man mir aber nicht genau sagen.

    Danke...nein!
     
  8. Gast8677

    Gast8677

    Beiträge:
    5.598
    Ist mir nun noch nicht passiert.

    Ich bin dort hoch zufrieden, der Service stimmt, die Zeiten sind ok und auch die brillen sind schnell wieder da.

    Aktuellstes Beispiel:
    Thomas hatte beim Kanufahren seine brille verloren, also wir da rein um 10 Uhr und die gleich Sehtest, Beratung, Bestellung.
    So nun dauern Brillen aber zwiwschen 7 und 10 tagen, solange konnte er nicht warten, da er ohne nicht arbeiten kann.
    Also haben sie ihm Kontaktlinsen gesucht, mit ihm das rein und rausmachen geeübt und nach einer Stunde sollte er wieder kommen um nochmal wegen dem rein und rausmachen zu schauen .
    Um 13 Uhr haben wir dann den Fielmann mit kostenlosen Monatslinsen und Lösung und 2 bestellten Brillen verlassen.

    Ich find die super, aber so macht eben jeder seine Erfarungen.
     
  9. Gast6772

    Gast6772 Guest

    <3 Apollo

    So. Vor Kaya brauchte ich keine Brille.. aber seit der SS mit ihr werden meine Augen permanent schlechter.
     
  10. Kathi

    Kathi

    Beiträge:
    2.273
    Hab mit Apollo auch gute Erfahrungen gemacht.
     

Diese Seite empfehlen