Alternative zum Abendmilchbrei

Dieses Thema im Forum "Beikost" wurde erstellt von Blubba, 24. Oktober 2012.

  1. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.842
    Wir waren seit nen guten Monat endlich soweit, dass unser Sohn (jetzt 10Monate) nur.noch eine Flasche in den frühen Morgenstunden braucht und mitten in der Nacht nicht.

    Pustekuchen. Seit er am Wochenende leichtes Fieber hatte verschmäht er abends zunehmend seinen Brei. Mal isst er zur Hälfte, mal nur paar Löffel.
    Er bekommt dann etwas Brot von uns.
    Allerdings sättigt das wohl nicht so gut, dass er wieder gegen 22/23 uhr noch ne Flasche braucht.

    War so froh, dass es weg blieb und nun stehen wir wieder am Anfang.
    Was könnte ich ihm abends noch geben?

    Hinzu kommt, dass er einfach jede Stunde wach wird, aber das ist glaub ein anderes Thema
     
  2. Minka

    Minka

    Beiträge:
    3.279
    Nach Fieber oder einfach nach Erkrankungen benötigen sie oft einfach die Ruhe und den Zuspruch der Eltern, das hat meißtens nichts mit dem Sättigungsgefühl zu tun.
    Bei uns gibt es beispielsweise zwischen 18 und 18 Uhr 30 Abendbrot. Meistens richtig Brot mit Wurst oder so. Dann darf Jelle noch ein bisschen spielen und danach wird sich Bettfertig gemacht. Gegen 20 Uhr bekommt er eine Milchflasche und geht dann ins Bett. Wir nehmen die normale Milch ab einem Jahr von Milupa und je nach Müdigkeit schläft er schon beim trinken ein oder ebend erst wenn ich ihn ins Bett gebracht habe. Jelle schläft auch nicht immer durch, manchmal will er Nachts auch was zu trinken haben, aber das ist eben so. Kann sein, das er wächst oder einfach einen höheren Bedarf hat.
     
  3. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.842
    Ich werde ihm erstmal auch abends den Milchbrei noch anbieten, in der Hoffnung, dass er ihn wieder nimmt.

    Aber ich merke ja, dass er vom Brot einfach weniger isst, er lutscht halt drauf rum und dadurch dauert es länger und er isst, wenns hoch kommt, nen halbes Brot.
    davon kann er einfach nicht satt sein
     
  4. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.150
    Liara hat auch noch nach dem 1. geb. Abends ihre Flasche bekommen. Da gabs dann abends Abendessen und im Bett noch ne kleine Milch.

    Ich hab mal den Tipp bekommen in die Milch ein wenig reisflocken zu machen, ein halber Teelöffel. Den bekommt Jasmin abends mit in die Flasche, weil ich bei pre bleibe und nicht auf 1er oder 2er wechseln will und werde.

    Du meintest auch er ist nix wo Stückchen drin sind, was ist denn wenn du ihm euer essen mit nem stabmixer pürierst? Und nach und nach immer weniger pürierst?
    Auch immer wieder anbieten. Vielleicht klappt's ja?!
     
  5. Minka

    Minka

    Beiträge:
    3.279
    Oh täusch dich nicht, eine halbe Scheibe Brot ist für so einen kleinen Magen sehr viel. Jelle hat lange nur eine halbe Scheibe gegessen und gab es dazu nen Jogurth oder sowas. Schau mal die geschlossene Faust deines Kindes an, so groß ist in etwa der Mageninhalt...
     
  6. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.842
    Bebi, danke für deine antwort.
    Er kriegt ca. 18 uhr abendessen ud wenn er ins bett geht um 20 uhr nochmal ne flasche
    und nun dann eben 22/23 uhr auch nochmal Flasche, was ich halt nervig finde :)

    er isst ja mittags schon seinen warmen Brei, wo ich ihm halt gemüse, fleisch, etc. koche.
    dann möchte ich ihm abends nicht nochmal warm geben.

    außerdem sättigt das auch nicht so arg, oder?

    habe schon überlegt, das mittagessen auf abends zu legen sonst?!
    aber was gebe ich ihm dann mittags :D

    zumal das blöd ist, weil bei tagesmutter und im kiga gibts halt auch mittagessen, dann müsste ich dann ja wieder umstellen
     
  7. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.150
    Wir essen zum Beispiel immer abends warm, damit Mike mit essen kann.

    Mittags gibts dann, entweder Obst, nen Joghurt, ne laugenstange oder so :)
     
  8. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.842
    ja, Patrick und ich essen abends auch warm, aber für Lino eh zu spät, ok, aber das wäre machbar.

    aber wie macht ihr es dann, wenn Liara in diee Kita kommt?
    Lino wird ja ab Januar zur Tagesmutter gehen und da gibt es mittags warm. Da möchte ich abends nicht nochmal warm geben und jetzt das für 2 Monate ändern bringt auch nichts, zumal dann im Januar das Gleiche losgeht :)

    aber ich könnte mal schauen, ob er nach dem Brot noch etwas Obst- Getreide als Nachtisch isst, oder Obst in den Milchbrei?
     
  9. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.150
    In der Kita wird Liara nicht essen :) da ich wegen Jasmin Zuhause von, wird Liara um 12 abgeholt. Die bieten einmal 45 Std/Woche an für Berufstätige und einmal 35/Std Woche für die wo zu Hause wer ist :)
     
  10. Krümel87

    Krümel87

    Beiträge:
    1.541
    seit gut 5mon. bekommt ilai abends abendbrot gegen 18.00uhr mit wurst oder käse tomaten und gurken oder wir essen abends warm je nachdem wann sash heim kommt. das reicht ihm bis um 5-6 uhr und da bekommt er brei weil er niht mehr aus der flasche trinken will.
     

Diese Seite empfehlen