Abnehmen nach der Geburt

Dieses Thema im Forum "Der Körper nach der Schwangerschaft" wurde erstellt von sonne2412, 23. November 2011.

  1. Schaetzchenw

    Schaetzchenw Proud Mommy

    Beiträge:
    44
    Naja ich hab die 12-13 Kilo innerhalb 2 Wochen nach der Geburt verloren. Hatte ganz schlimm Wasser (und am Schluss auch ne SS-Vergiftung) und als das weg war, war einiges weg!!!! Der Rest sitzt fest :cursing:
     
  2. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Das geht bei der Rückbildung weg ;)
     
  3. Schaetzchenw

    Schaetzchenw Proud Mommy

    Beiträge:
    44
    Das will ich doch schwer hoffen!!!! Am 19. September geht's endlich los!!!!
     
  4. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Cool, ab 20. hab ich MuSchu :)
     
  5. Appletree

    Appletree happy! Moderator

    Beiträge:
    4.441
    Meine Rückbildung beginnt am 17.09.
    Bin mal gespannt.
    Hab zwar weniger auf der waage als vor der SS aber die Kilos sind wohl an anderen stellen geschmolzen nur nicht am Bauch :( voll doof.
     
  6. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Ich fand die rückbildung toll...bin da echt ins schwitzen gekommen und hab 2-3 Kilo verloren.
    Muss dazu sagen, dass ich nicht alle 10 Stunden gemacht hab sondern (glaube) nur 6, weil wir ja die icsi im November wieder gemacht haben und ich daher nicht mehr mitmachen konnte
     
  7. Blubba

    Blubba Stöpsel, wir lieben dich Moderator

    Beiträge:
    3.841
    so, mein Bauch muss weg *tschakka*

    wie mache ich das nur? :(
     
  8. Jazz

    Jazz

    Beiträge:
    19
    Ich habe während des Stillens gar nicht abgenommen... Erst als ich aufgehört habe, gingen die Klos runter. Jetzt habe ich mein altes Gewicht wieder von 54 Kilo... Man braucht da einfach ein wenig Geduld bis der Körper sein alten Rhytmus und Stoffwechsel wieder hat. Habe auhc kein Sport oder Diät gemacht.
     
  9. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Vor dem "Stoffwechseln" hab ich echt Angst, da bei mir ja immer noch die IR vorliegt. D.h. das ich evtl. ohne Tabletten garnicht abnehmen kann. Mal sehen wer mir dann ggf. wieder das Metformin verschreibt :D
     
  10. Bebilicious

    Bebilicious

    Beiträge:
    2.149
    So da mich meine fettpolster mittlerweile extrem Nerven und Mike ein paar Muskeln aufbauen will, hat er mich gepackt und wir haben uns letzte Woche im
    Fitnessstudio angemeldet. Das gute ist, die haben auch Kinderbetreuung für den fall das meine Schwiegereltern nicht können.
    Ich starte mit 75kg auf 167cm und würde gerne auf 60kg runter wie früher. Bzw. Kilos sind ja egal, mir geht's eher um meine Wunschgrösse 38 in Hosen.

    Donnerstag waren wir da, da wurde die Anamnese mit uns gemacht, 15 Minuten Ausdauertraining und Bodycheck. (Geschaut wieviel kraft man in verschiedenen Körperteilen hat, damit man das nach einer zeit immer kontrollieren kann um zu sehen ob wie Erfolg haben)

    Morgen haben wir nachmittags dann den Termin, da bekommen wir unseren trainingsplan und die Erklärung der Geräte. Bin gespannt.

    Ich muss sagen als Mike letzte Woche meinte, das er möchte das wir ins Fitnessstudio gehen, war mir nicht wohl dabei. Nach der Schwangerschaft war ich total motiviert. Bis Donnerstag aber garnicjt mehr :D

    Jetzt kommt's langsam.

    Ich trinke morgens und abends einen eiweisshake und mittags ess ich die Hälfte und schaue auch das ich auf zu viele Kohlehydrate verzichte.

    Bin gespannt :D
     

Diese Seite empfehlen