Ab welchem Monat dürfen Babys was essen? Nach Dagmar von Cramm

Dieses Thema im Forum "Beikost" wurde erstellt von Gast9625, 2. Februar 2011.

  1. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Was soll das denn bitte bringen? :D :D Es geht hierbei um die nicht vorhandenen Enzyme und das der Körper (Magen/Darm) sich dran gewöhnen müssen. Die Paar Tropfen gelangen nicht vom Oberarm zum Magen/Darmtrakt :D :D herrlich.
    Dabei bekommst du höchstens mit, ob die Haut drauf allergisch reagiert^^
     
  2. Steffiwink184

    Steffiwink184 Überglückliche Mama!

    Beiträge:
    2.288
    Vielleicht! ;)

    Ich weiß nicht, ob es stimmt!
    Aber einen Versuch ist es vielleicht Wert!
    Man macht es ja auch nur so 3-4 Tage!
     
  3. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Ja aber eine Milchallergie die nicht auf Laktose basiert ist garantiert sehr selten. Damit testest du nämlich nicht die Laktoseintoleranz ;)
     
  4. Steffiwink184

    Steffiwink184 Überglückliche Mama!

    Beiträge:
    2.288
    Genau das soll es ja zeigen, ob das Kind dann Neurodermitis oder Ausschlag oder Pöckchen oder so davon bekommt!

    Das hat nix mit dem Darm bzw. der Verträglichkeit zu tun!
     
  5. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Sophia ist Laktoseempfindlich und ich lasse ihr auch immer ein Cleopatrabad ein (Milch und Öl) ;) und bis jetzt kam sie mir nie gepunktet etc pp aus der Wanne ;)
     
  6. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Achso ich dachte es geht um Laktoseintoleranz ;) Sorry :€
     
  7. JeSoRa

    JeSoRa

    Beiträge:
    2.551
    Hab Dsnieals Post übersehen *rot werd* nochmals Entschuldigung
     
  8. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Hahaha...ich hab schon gedacht ich hätte mich missverständlich ausgedrückt.

    Nee, mit geht's tatsächlich um die neurodermitis-Gefährdung bei Kuhmilch.

    Wegen der Lactoseintolleranz weiß ich, das alles ok ist.
    1. weil ich selber viel Milch/Milcherzeugnisse esse und er über die mumi davon was abbekommt und
    2. weil in pre (und 1er etc) auch Laktose enthalten ist und er die damals gut vertragen hat.
     
  9. Steffiwink184

    Steffiwink184 Überglückliche Mama!

    Beiträge:
    2.288
    Ich will es ja um Gotteswillen nicht beschwören!!!
    Hab's irgendwann mal gelesen!
    Ob es wirkt oder nicht, keine Ahnung!

    Die Experten und KIÄ sind sich sowieso nicht einig bei dem Thema Kuhmilch!
    Der eine so und der andere so!
    Der eine empfiehlt, nicht vor dem 1. Jahr, der andere ab dem 8. Monat, die einen verdünnen, die anderen nicht, die einen schwören auf Kindermilch, die anderen warnen davor, die einen wegen der Intoleranz, die anderen wegen Hautausschlägen! ...,,
    Es gibt so unterschiedliche Meinungen!

    Kein Problem Jesora! ;)
    Wir haben auch die letzten Post immer gleichzeitig geschrieben!
    Ich schaue dann auch nicht immer auf die Vorschau, um auf eventuelle zwischen gepostete Sachen zu reagieren!
     
  10. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Das stimmt auch...frag 3 Leute und du bekommst 4 Meinungen :D

    Aber es wird dann ersetzt...also z.b. Die gute-Nacht-Flasche wird keine 1er/2er (oder was auch immer ) mehr sondern Kuhmilch oder hab ich was falsch verstanden?
     

Diese Seite empfehlen