2. Wichteln mit selbst gekochtem

Dieses Thema im Forum "Wichtel- und Wanderpakete" wurde erstellt von Thalia, 2. Juli 2015.

  1. Isel-Wiesel

    Isel-Wiesel

    Beiträge:
    2.032
    Dann hast du die Brownie und Thalia die Muffins

    Das Rezept für die Muffins findest du dann wohl auch in dem Buch@Thalia

    Für die Brownies brauchst du noch 175 Gramm Butter, 4 Eier, 160 Gramm Puderzucker und je nach Festigkeit des Teiges Milch. Gebacken werden die dann 25-30 Minuten bei 170 Grad Ober und Unterhitze.


    .
     
    cocosdiva gefällt das.
  2. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Der Brownieteig ist im Backofen :)
     
    Isel-Wiesel gefällt das.
  3. Isel-Wiesel

    Isel-Wiesel

    Beiträge:
    2.032
    Ich brauch wohl noch ein paar Rezepte. Die Kekse von dir, Cocos, hab ich heute weggefuttert. Waren super lecker.

    Und die Weihnachtsmandeln von Thalia haben wir grade probiert. Sind auch super lecker. Erinnern uns total an die Schokokränze.

    Kann ich eure Rezpte bekommen?


    .
     
  4. Thalia

    Thalia

    Beiträge:
    5.461
    Ok. Weihnachtsmandeln

    Du brauchst:

    3 El brauner Zucker
    Eine Messerspitze Zimt
    1 Vanillezucker
    1El Wasser
    In einem Topf unter rühren erhitzen bis es bräunlich wird und ganz leicht nach Karamell riecht. Fan die Mandeln dazu geben und etwas weiter rühren bis alle schön überzogen sind und nach gebrannten Mandeln aussehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech genehm und so lange darauf mit einem Pfannenwender bewegen bis alle einzeln sind und eine leicht weißliche Hülle haben.

    (Wer es sich nicht schon gedacht hat: Es sind jetzt gebrannte Mandeln und man kann hier auch Schluss machen, wenn man möchte. Außerdem kann man es auch mit allen Arten von. Nüssen machen. )

    200g Schokokade im Wasserbad schmelzen und je 1/2 TL Zimt und Kardamom zugeben. (Hier könnt ihr mit Gewürzen auch kreativ sein, wenn ihr z.B. lieber Nelke oder Vanille mögt, dann eben das. Für mutige geht auch Chili mit dunkler Schokolade. )
    Wenn die Schokolade geschmolzen ist, einmal gut rühren und dann die Mandeln hinein geben. Durchrühren und in eine Dose mit Deckel geben, die mit 200g Puderzucker oder Kakao gefüllt ist, geben, direkt verschließen und dann ordentlich schütteln. Abkühlen lassen.

    Mit weißer Schokolade gehen auch Kokosraspel gut zum schütteln.

    Generell ist es etwas für sehr süße Nasen.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
     
  5. cocosdiva

    cocosdiva Glückliche Mami Moderator

    Beiträge:
    22.281
    Die Kekse sind Vanille-mürbchen:

    - 250g Mehl
    - 1 Päckchen vanillepuddingpulver
    - Bourbon-Vanille
    - 50g brauner Zucker
    200g weiche Butter

    Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und Vierteln

    Zu Strängen rollen und in ca. 1,5cm dicke Stücke schneiden

    Die einzelnen Stücke auf ein Backblech legen und etwa 12 min. bei 180grad (vorheizen nicht vergessen) backen.

    Normalerweise werden die mürbchen dann SOFORT nach dem backen in einer Puderzucker/bourbonvanille-Mischung gewälzt.

    Ich hab sie jedoch vor dem backen mit Eigelb bestreichen und einige mit Mandeln belegt.


    Für die schwarz/weiß-Version:

    Die Hälfte das Teiges mit 3 EL Backkakao dunkeln färben.
    Sowohl eine helle als auch eine dunkle Platte ausrollen.
    Die helle Platte mit Ei bestreichen und die dunkle aufsetzen. Zu einer Rolle zusammen rollen und ebenfalls in 1,5cm dicke Scheiben schneiden

    Backen s.o.
     

Diese Seite empfehlen